Katharine Mehrling „in Love with Judy“

Bereits im Jahr 2012 feierte ein begeistertes Publikum die Sängerin und Schauspielerin Katharine Mehrling als Judy Garland im Berliner Schlosspark Theater. In Peter Quilters Bühnenstück „End of the Rainbow“ lies sie Judy Garland so beeindruckend lebendig erscheinen, dass sie dafür wiederholt mit dem Publikumspreis „Goldener Vorhang“, als beliebteste Berliner Schauspielerin geehrt wurde.

Wenn ich die Lieder von Judy Garland singe, spüre ich diese unglaublich starke Energie, eine überbordende Lebensfreude, Lust und Leidenschaft. Judy makes me fly. Judy lets me celebrate my melancholy. Judy makes me smile like I am in love, in love with Judy!

Zitat: Katharine Mehrling

Nun kehrt Katharine Mehrling nach sechs Monaten Corona bedingter Zwangspause mit geballter Kraft und Power, zusammen mit ihren sieben Jazzmusikern und einer Hommage an die legendäre amerikanische Entertainerin und Sängerin Judy Garland, zurück auf die Bühne vom Tipi am Kanzleramt in Berlin.

Katharine Mehrling – eine kurze Biografie

Die Schauspielerin, Sängerin und Songschreiberin Katharine Mehrling wurde als Kind einer Künstlerfamilie im hessischen Ostheim geboren. Von Hessen führte sie ihr Weg zunächst nach New York, wo sie am Lee Strasberg Theatre Institute Schauspiel studierte. Ihr Theaterdebüt führte sie ins Londoner West End und nach Paris.

Angekommen in der Stadt der Liebe, entdeckte Katharine ihre besondere Leidenschaft für Edith Piaf. Ihr Leben und ihre Musik hatten die junge Sängerin stark in ihren Bann gezogen. Inspiriert vom französischen Lebensgefühl, zog es sie nach Berlin. Seitdem erobert Sie die Theaterbühnen in der deutschen Haupstadt und begeistert dabei ihr Publikum.

Katharine Mehrling – in Film & Fernsehen

Dem Filmpublikum und Fernsehpublikum ist Katharine Mehrling längst keine Unbekannte mehr. So wirkte die vielseitige Sängerin und Schauspielerin im Tom Cruise-Film „Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat“ mit. In der Verfilmung des missglückten Staatsstreichs gegen Hitler am 20. Juli 1944 ist sie in einem Offiziersclub als Sängerin mit dem Lied „Für eine Nacht voller Seligkeit“ zu hören und zu sehen.

In der der ZDF Serie „Das Traumschiff“ ist Katharine Mehrling in einer Gastrolle in der Folge „Mauritius“ zu sehen. Daneben stand sie gemeinsam mit Dieter Hallervorden, Veronica Ferres und Steffen Groth im Sat1 Film „Liebe auf den ersten Trick“ vor der Kamera.

Auszeichnungen & Preise für Katharine Mehrling

Für ihren großen Erfolg beim Publikum spricht unter anderem die wiederholte Verleihung des Publikumspreis „Goldener Vorhang“, den sie als beliebteste Schauspielerin Berlins mittlerweile bereits das sechste Mal erhielt.

Sängerin und Schauspielerin Katharine Mehrling Berlin

Katharine Mehrling ist bereits mehrfach als beliebteste Berliner Schauspielerin mit dem Publikumspreis „Goldenen Vorhang“ ausgezeichnet worden. (c) Yan Revazov

Einige Rollen für die Bühne und im Fernsehen wurden eigens für sie geschrieben. Für viele ihrer Engagements ist Katharine Mehrling ausgezeichnet worden, wie

  • die Rolle der Judy Garland in „END OF THE RAINBOW“ am Schlosspark Theater Berlin
  • ihre Rollen in „FAST NORMAL/NEXT TO NORMAL“ und EWIG JUNG“ am Renaissance Theater
  • oder in „ARIZONA LADY“ und „BALL IM SAVOY“ an der Komischen Oper Berlin
  • Eliza Doolittle in „MY FAIR LADY“ an der Komischen Oper Berlin 2016
  • das gesamte Schaffen auf den Berliner Bühnen im Jahr 2018
  • „MEHRLING AU BAR“ in der „Bar jeder Vernunft“
  • in der französischen Komödie „DIE WAHRHEIT“ im Schlosspark Theater Berlin
  • ihr Programm „VIVE LA VIE“ 2019 in der „Bar jeder Vernunft“.

Im Jahr 2016 erhielt Katharine Mehrling den „BZ Kulturpreis“ für ihre außergewöhnliche Strahlkraft in der Berliner Kulturszene.

„in Love with Judy“ – das Konzert mit Katharine Mehring & Band

Judy begleitet mich seit Jahren durch alle Höhen und Tiefen. In diesen Songs von Komponisten wie George Gershwin und Harold Arlen, Richard Rodgers oder Irving Berlin durchlebt man den Kontrast zwischen Verletzlichkeit und Stärke, großer Einsamkeit und Liebe! Diese Songs sind wahre Antidepresiva, Mut und Kraftgeber und das können wir momentan alle gut gebrauchen.

Zitat: Katharine Mehrling

Im Jahr 2012 verzauberte Katharine Mehrling in der Rolle der Judy Garland in „End of the Rainbow“ das Berliner Publikum. Jetzt ist die beliebteste Schauspielerin Berlins zurück. Der gefeierte Bühnenstar widmet sein aktuelles Konzert „in Love with Judy“ der legendären amerikanischen Entertainerin und Sängerin Judy Garland.

In ihrem Konzert „in Love with Judy“ taucht Katharine Mehrling in Judy Garlands Great American Songbook ein. Begleitet wird sie dabei von ihrem langjährigen musikalischen Leiter Ferdinand von Seebach und ihrer Band, bestehend aus acht Musikern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Freuen darf sich das Konzertpublikum auf viele neue Arrangements, Songs wie „Come Rain or Come Shine“, „The Man That Got Away“. Natürlich darf hier der Titel „Somewhere over the Rainbow“ auf keinen Fall fehlen. Das Lied wurde 1939 ursprünglich für den Film „Der Zauberer von Oz“ mit der jungen Judy Garland geschrieben und ist Teil der Filmmusik.

Katharine Mehrling singt in Love with Judy

Schauspielerin und Sängerin Katharine Mehrlin begeistert (nicht nur) als Judy Garland (c) Yan Revazov

„in Love with Judy“ – die Besetzung

Katharine Mehrling – Gesang
Christian Meyers / Christoph Titz – Trompete
David Beecroft – Altsaxophon/Flöte
Karola Elßner – Tenorsaxophon / Klarinette
Johannes Gehlmann – Gitarre
H. D. Lorenz – Kontrabass
Stephan Genze – Schlagzeug / Percussion
Ferdinand von Seebach – Posaune / Klavier

Tickets & Termine

Freuen Sie sich auf ein Konzert der Extraklasse. Die Konzerte „in Love with Judy“ finden vom 17. 09. – 02.10.2020, 20:00 Uhr, im Tipi am Kanzleramt statt.

Das sagt die Presse über Katharine Mehrling und ihre Premiere…

Sexy hinter Plexi-Spuckschutz – Katharine Mehrling

Die furiose Rückkehr der Sängerin auf die Bühne mit ihrem Programm „In Love with Judy“ im Tipi am Kanzleramt…

Schauen wir der Sängerin und Schauspielerin bei der neuesten Verwandlung zu. Sie beherrscht sie ja alle – die Sally, Fanny, Evita, Eliza, Daizy, Polly, sie spielt Musical, Theater, Oper und triumphierte sogar mit französischen Weill-Songs. 2012 entdeckte sie Judy Garland für sich in Peter Quilters Theaterstück „End of the Rainbow“, das zuletzt auch die Vorlage für den Kinofilm „Judy“ bildete. Schon damals urteilte der Regisseur Folke Braband im Schlossparktheater über seine Hauptdarstellerin: „Besser als das Original.“

Quelle: Berliner Zeitung, 18.09.2020

Musikalisches Wohlgefühl in ungeahnten Höhen

Fallen lassen und genießen. Schon bei den ersten jazzig swingenden Tönen der fabelhaften siebenköpfigen Band kann man gar nicht anders als zu schwelgen. Daher ist man fast schon verblüfft, dass da noch eine Steigerung drin ist. Doch für Katharine Mehrling ist es ein Leichtes, das musikalische Wohlgefühl in ungeahnte Höhen zu katapultieren. Sie singt einfach mit ihrer einzigartigen Stimme, mit diesem samtigen Timbre und dem verführerischen Vibrato Songs von Judy Garland.

Ein sensationeller, atmosphärisch dichter Konzertabend, der nun im Tipi am Kanzleramt Uraufführung feierte. Nicht nur ihre wunderbare Stimme, auch ihr frecher gewitzter Charme haben unendlich gefehlt.

Sie verleiht den unsterblichen Melodien mit großer Stimme ihren eigenen Touch.

Katharine Mehrling zieht alle Register Ihres Könnens – und erntet im gerade mal viertelvollen Tipi einen Jubel, der jede Stadionlautstärke übertrifft. Einfach seelenrelevant.

Quelle: Berliner Morgenpost, 19.09.2020

Seelenrelevant!

Es geht unter die Haut wie La Mehrling und ihr Orchester sich in die Songs reinhauen und ihnen ganz eigene, heutige Noten hinzufügen.

Eine hinreißende 7- köpfige Kapelle.

Quelle: Inforadio, Ute Büsing, 19.09.2020

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.