Conchita Wurst begeistert mit den Nürnberger Symphonikern

Am 23. November 2019 gab es in der Nürnberger Meistersingerhalle ein außergewöhnliches Konzert mit Conchita Wurst. Unter musikalischer Leitung des Big Bandleaders und Pianisten Thilo Wolf und den Nürnberger Symphonikern brachte der österreichische Sänger Tom Neuwirth, alias Conchita Wurst, das Publikum in der Meistersingerhalle zur absoluten Begeisterung.

Als begeisterte Musikliebhaber wollten wir, das Team von BÖGAZIN, uns dieses musikalische Highlight natürlich nicht entgehen lassen. Bereits am 31. August 2019 hatten wir die Gelegenheit, anlässlich des Grand Prix Ball 2019, Conchita Wurst als Top act mit dem musikalischen Support durch die Thilo Wolf Big Band zu erleben.

Nach einem absolut spektakulären Konzert mit Thilo Wolf und den Nürnberger Symphonikern, sind wir mit exklusiven Fotos von Conchita Wurst aus Nürnberg zurückgekehrt.

Conchita singt im der Meistersingerhalle Nürnberg

Conchita Wurst meets Nürnberger Symphoniker in der ausverkauften Meistersinger Halle in Nürnberg (c) Andreas Böttger

Conchita Wurst und wie es zur Zusammenarbeit mit Thilo Wolf und den Nürnberger Symphonikern kam

Der Bandleader und Pianist Thilo Wolf verrät dem Publikum in der Meistersingerhalle, dass die Idee für ein gemeinsames Konzert mit Conchita Wurst und den Nürnberger Symphonikern vor zwei Jahren entstand. Beide Künstler begegneten sich damals in Hannover. Tom Neuwirth, den seine Freunde alle nur Tom nennen, war damals für die Mitternachtsshow beim Opernball engagiert. Bandleader Thilo Wolf war mit seiner Big Band als Ballorchester und dem musikalischen Support von Conchita`s Showact engagiert. Gemeinsam mit Ihnen erlebte das Publikum eine großartige Show. Die beiden Musiker waren sich von Anfang an sehr sympathisch. So entstand auch spontan die Idee einer gemeinsamen Zusammenarbeit.

Ich war sofort von Conchita Wurst begeistert, er ist ein toller Sänger und Entertainer

verrät Thilo Wolf beim Konzert in Nürnberg.

Conchita Wurst begeistert Nürnberger Publikum

Conchita Wurst begeistert das Publikum in der Nürnberger Meistersingerhalle (c) Andreas Böttger

Conchita Wurst – die Vita

Der Sänger und Travestiekünstler Tom Neuwirth wurde am 06. November 1988 in Gmunden in Oberösterreich geboren. Seit 2011 tritt er als Dragqueen Conchita Wurst auf. Hier verkörpert er eine Kunstfigur in Form einer einer Diva mit Vollbart.

Im Jahr 2014 entsendet Österreich Tom Neuwirth, alias Conchita Wurst, zum 59. Eurovision Song Contests in Kopenhagen, den er gewinnt. Da sämtliche Plattenfirmen Österreichs ablehnten, seinen Song „Rise Like a Phoenix“ zu veröffentlichen, sah sich der ORF gezwungen, den Titel zu veröffentlichen.

Er nahm den Preis entgegen mit den Worten

Dieser Abend ist allen gewidmet, die an eine Zukunft in Frieden und Freiheit glauben. Ihr wisst, wer wir sind: Wir sind eine Gemeinschaft, und wir sind unaufhaltbar.

Zitat von Conchita Wurst

Nach seinem Sieg beim 59. Eurovision Song Contests in Kopenhagen folgte das Debütalbum „Conchita“, welches Platin erhielt. Neben seinen zahlreichen Awards folgten zahlreiche TV-Auftritte und Shows weltweit. Im Jahr 2016 startet Conchita Wurst seine erste Tournee mit einer Live Band. Conchita spielt hier u. a. Konzerte in der Oper von Sydney, der Berliner Philharmonie und der Hamburger Laeiszhalle.

Im Jahr 2018 erscheint sein Album „From Vienna With Love“, welches in Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern entstanden ist. Das Album enthält Hits von Alanis Morisette, Shirley Bassey, Barbara Streisand und erreicht bereits nach einer Woche Gold-Status.

Conchita Wurst Debüt Nürnberger Symphoniker

Tom Neuwirth alias Conchita Wurst rockt Nürnberg (c) Andreas Böttger

Conchita Wurst – der Imagewechsel

Im März 2019 kündigte Tom Neuwierth ean, sein Image wechseln zu wollen. Nach dem Ablegen seines Vornamens will der Sänger und Travestiekünstler künftig unter dem Namen „WURST“ auch Elektropop machen. Dem Imagewechsel fallen hierbei auch seine Perrücken und Kleider zum Opfer, da er mit seinem neuen Erscheinungsbild künftig seine männliche Seite mehr in den Vordergrund stellen will. So klingt auch sein erster Titel „Trash All the Glam“ („Wirf den ganzen Glamour in den Müll“) viel härter und moderner.

Thilo Wolf – der Initiator des Konzertes

Der Musiker Thilo Wolf wurde 1967 in Fürth geboren. Neben seiner Tätigkeit als Pianist und Bandleader arbeitet er als Komponist und Arrangeur. Daneben leitet er neben der bekannten „Thilo Wof Big Band“, das „Thilo Wolf Jazz-Quartett“ und „Groove Selection“.

Conchita Wurst meets Nürnberger Symphoniker

Big Bandleader Thilo Wolf ist der Initiator des Konzertes (c) Andreas Böttger

Die Liebe des vielseitigen Musikers gilt neben dem Jazz aber auch stilübergreifenden Projekten aus Klassik und Jazz. Diese erlebt man u. a. in den Konzerten mit seinem Quartett und dem Berliner Saxophon Ensemble. Seit dem dem Jahr 2019 besteht eine regelmäßige Zusammenarbeit mit den Nürnberger Symphonikern. Zu dieser gehört auch das Sonder-Konzert am Samstag, 23. November 2019,  „Symphoniker meet Thilo Wolf & Conchita“, bei dem Thilo Wolf die musikalische Leitung hatte.

Mit seinen Formationen ist Thilo Wolf in Deutschland, Österreich, der Schweiz, China und England unterwegs. Seit 1992 gibt es auch eine Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk, wo der vielseitige Musiker verschiedene TV-Formate betreut. Auch seine eigenen Konzerte werden vom TV ausgestrahlt.

„Symphoniker meet Thilo Wolf & Conchita“ – die Besetzung

Das Publikum in der Meistersingerhalle in Nürnberg begrüßete an diesem Abend nachfolgende Künstler und Musiker:

Conchita – Vocals
Nürnberger Symphoniker
Thilo Wolf  – Piano & Leitung
Peter Adamietz – Hammond & Piano
Markus Schieferdecker – Bass
Kristof Hinz – Drums
Severin Trogbacher – Gitarre
Norbert Nagel – Saxofon & Klarinette

Conchita Wurst mit Nürnberger Symphoniker

Jazz Musiker und Bandleader Thilo Wolf schaut lächelnd und glücklich auf Conchita Wurst (c) Andreas Böttger

„Symphoniker meet Thilo Wolf & Conchita“ – unser Fazit

Gemeinsam mit 2.000 Besuchern haben wir einen großartigen Konzertabend mit Conchita Wurst, den Nürnberger Symphonikern, Thilo Wolf und seinen musikalischen Gästen erlebt. Ein absolut begeistertes Publikum von jung bis alt und zahlreiche Fans von Conchita Wurst, die weitgereistesten kamen aus Italien, lagen Conchita alias Tom Neuwierth zu Füssen. Die Nürnberger Meistersingerhalle erlebte Standing Ovations, leuchtende Augen und fröhliche Gesichter.

Conchtita Wurst, Thilo Wolf und die Nürnberger Symphoniker

Ein großartiges Finale im großen Saal der Nürnberger Meistersingerhalle (c) Andreas Böttger

Der Initiator Thilo Wolf sprach am Anfang des Konzertes von einem Grenzgang zwischen der E- und U-Musik…und nahm das Publikum mit auf eine musikalische Reise.

Vielen Dank an Thilo Wolf, die Nürnberger Symphoniker und last but not least Conchita Wurst.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.