Mit dem Fahrrad zu Johann Sebastian Bach

Mit dem Fahrrad zu Johann Sebastian Bach? Wenn Sie klassische Musik lieben, gern in der Natur unterwegs sind und das Radfahren zu Ihren Leidenschaften zählt, dann könnten die „Bach by Bike“ Fahrradtouren genau das Richtige für Sie sein. Denn „Bach by Bike“ verbindet auf angenehme Weise die Kultur und Natur.

Fahrradreise Bach by Bike

Die beiden „Bach by Bike“ Veranstalterinnen Mareike Neumann und Anna-Luise Oppelt

Mit dem Fahrrad zu Johann Sebastian Bach

Die Musikerinnen Mareike Neumann und Anna-Luise Oppelt entwickelten geführte musikalische Radreisen auf den Spuren des weltberühmten Komponisten Johann Sebastian Bach. Dieser lebte von 1685 bis 1750 im heutigen Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Schon in der Barockzeit war es außergewöhnlich für einen gefragten Musiker, dass seine Wirkungsstätten sich beinahe ausschließlich auf diesen Raum begrenzen.

Mit dem Fahrrad zu Johanns Sebastian Bach bietet allen kulturinteressierten und fahrradbegeisterten Liebhabern klassischer Musik die Gelegenheit, Bachs Leben vom Geburtsort Eisenach bis zum Sterbeort Leipzig auf dem Fahrrad zu „erfahren“.

„Bach by Bike“ – musikalische Radtouren auf den Spuren Johann Sebastian Bachs

Je nach Tourenvariante sind u. a. Mühlhausen, Gotha, Wechmar als Stammort der Musikerfamilie Bach, Ohrdruf, Arnstadt, Dornheim, Erfurt, Weimar, Naumburg, Weißenfels, Halle und Köthen mit auf der Route. Für die Radreisen haben die beiden Künstlerinnen landschaftlich sehr reizvolle Fernradrouten ausgewählt, die durch den Thüringer Wald, das Ilmtal, entlang des Weinbaugebietes Unstrut/Saale und durch das Burgenland führen. In den Fahrpausen besuchen Sie Museen, Denkmäler und authentische Orte wie Bachs Traukirche in Dornheim oder die St. Wenzel-Kirche in Naumburg, wo Johann Sebastian Bach die Hildebrandt-Orgel prüfte und an der Sie heute noch Bachs Klangideal erleben können.

An originalen Orten wird die Musik gehört, die dort entstanden ist: Die Reisen führen zu den Bach-Festivals der Region wie dem Bachfest Leipzig, der Bach Biennale Weimar, den Köthener Bachfesttagen, zu den Bachorten des MDR-Musiksommer und oder zum Köthener Herbst. Zu den Konzerten kommen hochkarätige Führungen und Musikbeispiele an den Schauplätzen, dort wo Johann Sebastin Bach lebte und wirkte.  Bei singfreudigen Radreise-Gruppen stimmen Mareike Neumann und Anna-Luise gern auch einen Choral in Kirchen oder unterwegs im Grünen an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Jahr 2022 feiert „Bach by Bike“ sein 10-jähriges Jubiläum mit sechs Touren

Im Mai und zu Pfingsten starten die beiden Musikerinnen die Saison mit zwei neuen Touren an verlängerten Wochenenden zu den „Weserfestspielen“ in Niedersachsen. Die erste Tour führt zu Konzerten der Festspiele von Bremen nach Bremerhaven. Die zweite Tour ist eine Rundfahrt ab Stadthagen und hat den Bückeburger Bach zum Thema. Hier lernen die Teilnehmer in verschiedenen Regionen den beliebten Weserradweg musikalisch kennen.

Im Juni geht es dann mit dem Fahrrad von Eisenach bis nach Leipzig zum weltweit größten Bach-Festival, dem Bachfest Leipzig. Neben zahlreichen Konzerten und Orgelführungen entlang des Wegs besuchen Sie gemeinsam mit dem „Bach by Bike“ Team das Abschlusswochenende des Bachfests.

In Kooperation mit dem MDR-Musiksommer bieten die „Bach by Bike“ Organisatoren im Juli 2022 eine 15tägige Radreise durch alle mitteldeutschen Wirkungsstätten von Johann Sebastian Bach an, bei dem Sie fast an jedem Abend ein Konzert hören können. In der Kulturstadt Weimar wird das „Bach by Bike“ Ensemble, bestehend aus den beiden Tourenleiterinnen und Gästen, ein Programm mit einem Werk aus jedem Bach-Ort zu Gehör bringen. Diese Reise können interessierte Klassiklebhaber optional auch nur als 8-Tages-Tour mit dem Startort oder Zielort Weimar buchen.

Ende August folgt die beliebte Tour von Weimar bis nach Köthen zu den dortigen Bachfesttagen. Die Bachfesttage in Köthen bieten mit ihrem kreativen und liebevollen Konzept insbesondere in Pandemie-Zeiten viele hochkarätige Konzerte in intimerer Atmosphäre, bei denen Sie den Künstlern und Künstlerinnen und den Wirkungsstätten von Johann Sebastian Bach ungewöhnlich nahe kommen.

Den Abschluß des Jubiläumsjahr bildet ein ganz besonderes Konzert: Das „Bach by Bike Ensemble“ wird in Zusammenarbeit mit der „Camerata Lipsiensis“ und der „Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft“ eine selten zu hörende Kantate von Johann Sebastian Bach am originalen Ort in Wiederau, südlich von Leipzig im Rahmen eines Ausflugskonzerts, aufführen. Anlässlich dieses Konzerts bieten die beiden Musikerinnen eine 4-Tages-Radtour von Naumburg über Wiederau bis nach Leipzig an.

Mit dem Fahrrad zu Johann Sebastian Bach auch in Zeiten der Pandemie

In den vergangen Jahren konnten Mareike Neumann und Anna-Luise Oppelt all ihre Reisen trotz Pandemie durchführen.

Sollte ein Festival aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen, passen wir das Programm an die Situation an: wir erstellen zusammen mit unseren zahlreichen musikalischen Partnern vor Ort ein neues Programm, bei dem dann zum Beispiel die Tourenleiterinnen auftreten, um die Bachstätten zum Klingen zu bringen.

Zitat: Veranstalterinnen Mareike Neumann und Anna-Luise Oppelt

Das besondere Konzept von „Bach by Bike“

Für die musikalischen Radreisen „Bach by Bike“ haben die beiden Veranstalterinnen Mareike Neumann und Anna-Luise Oppelt ein ganz besonderes Konzept erdacht:

Die Teilnehmer unserer Radreisen lernen viele Menschen vor Ort kennen, die unseren Enthusiasmus für Johann Sebastian Bach und seine Musik teilen. Diese persönlichen Kontakte machen den individuellen Charakter jedes Ortes aus und bieten stets Überraschungen, öffnen neue Türen oder erzählen uns Neuigkeiten aus Bachs Land.

Zitat: Veranstalterinnen Mareike Neumann und Anna-Luise Oppelt

Der von den beiden Musikern gebotene Rundum-Service mit Gepäcktransport, Lunchpaketen und ausgewählten, fahrradfreundlichen Hotels ermöglicht allen Teilnehmern eine entspannte Kultur-Genussreise. So können Sie bereits vor Reisebeginn Trekkingfahrräder oder E-Bikes leihen. Für ein möglichst nachhaltiges Reisekonzept ist es beispielsweise möglich, das die Gäste in den Hotels die Lunchpakete selber packen dürfen. Ausserdem wird die Route vollständig auf dem Fahrrad zurückgelegt. Sollte Ihr Fahrrad eine Pause brauchen: Ein Zug begleitet die Tour fast entlang der gesamten Route.

Die Idee vom „Johann Sebastian Bach Radweg“

Das Projekt „Bach by Bike“ begann mit dem Engagement für die Beschilderung eines „Johann Sebastian Bach-Radwegs“ in den drei Bundesländern. Auf einer Erkundungstour im privaten Sommerurlaub wurde den beiden Künstlerinnen klar, welchen unglaublichen Schatz Sie entdeckt hatten:

Die meisten Orte, an denen Johann Sebastian Bach wirkte, sind auch heute noch begehbar und hörbar. Mit dem Fahrrad kommt man Bachs Leben greifbar nahe. Dieses Erlebnis wollten Mareike Neumann und Anna-Luise Oppelt nicht für sich behalten. Bisher war die Politik zwar stets begeistert, aber wie damals zu Bachs Zeiten ist auch heute schwierig, so viele Landkreise unter einen Hut zu bringen. So warten die beiden Musikerinnen noch auf den Initiator, der erkennt, welchen Schatz es für einen nachhaltigen Kultur-Tourismus hier zu bergen gilt.

„Bach by Bike“ bietet verschiedene Radtouren im Sommer 2022

Die Geigerin Mareike Neumann und die Opernsängerin Anna-Luise Oppelt sind zuversichtlich, dass sie ihre Radtouren auch im Sommer 2022 wieder durchführen können. Im Herbst 2021 wurden sie als Auftakt zum Jubiläumsjahr mit dem internationalen Music Cities Award in der Kategorie „Best Use of Music to Drive Tourism“ ausgezeichnet. Das stimmt optimistisch und könnte ein weiterer Schritt auf der Treppe hin zum offiziell beschilderten „Johann Sebastian Bach-Radweg“ sein.

Wir würden uns freuen, wenn unser Beitrag bei Ihnen Lust auf einen musikalischen Radurlaub gemacht hat und Sie gemeinsam mit Mareike Neumann und Anna-Luise Oppelt auf eine Radreise durch traumhafte Rad-Landschaften zu den Wirkungsstätten Johann Sebastian Bachs gehen.

Interessierte Leser finden alle Details zu den Radreisen „Bach by Bike“ unter www.bachbybike.com

Titelbild: (c) Bach by Bike

Lesen Sie auch

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.