Wintersaison 2020 Sankt Anton am Arlberg in Tirol startet 17.12.2020

Endlich wieder „Skifoan!“ Unter diesem Slogan bietet die einzigartige Natur am Arlberg auch im Jahr 2020 wieder zahlreiche Möglichkeiten für einen aktiven und erholsamen Winterurlaub, denn die Wintersaison 2020 Sankt Anton am Arlberg in Tirol ist nun bestätigt. Sie beginnt am 17. Dezember 2020. Dies ist nur zwei Wochen nach dem ursprünglich geplanten Termin.

Weit vor Skifahren, Snowboarden, Skilanglauf, Rodeln und Winterwandern ist die Sicherheit unserer Gäste unsere oberste Priorität im Jahr 2020.

Zitat: Martin Ebster, Direktor des Tourismusverbandes St. Anton am Arlberg

Wintersaison 2020 Sankt Anton am Arlberg/Tirol startet 14 Tage später

Unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Situation haben wir daher gemeinsam beschlossen, die Saison später zu beginnen“. Täglich aktualisierte Informationen zu den lokalen Covid-19-Maßnahmen und Vorschriften finden Sie auf der Homepage des Tourismusverbandes St. Anton am Arlberg.

Start der Wintersaison 2020 St. Anton am 17. Dezember 2020

Am 17. Dezember 2020 beginnt pünktlich um 8.45 Uhr der offizielle Liftbetrieb in St. Anton am Arlberg. Das schneesichere Bergdorf ist Herzstück des größten zusammenhängenden Skigebiets in Österreich mit 305 Kilometer Abfahrten, 88 Liften und Bahnen sowie 200 Kilometer Varianten im freien Gelände. Zudem ist St. Anton in Tirol Gründungsmitglied von „Best of the Alps“, dem Qualitätsverbund der 13 renommiertesten Alpendestinationen.

Wintersaison Sankt Anton  2020 in der Heimat des alpinen Skilaufs

St. Anton am Arlberg gilt als die Wiege des alpinen Skilaufs. Hier feiert man im Winter 2020/21 gleich mehrere bedeutende Jubiläen:

  • 120 Jahre Ski-Club Arlberg,
  • 100 Jahre Skischule Arlberg,
  • 30 Jahre INTERSKI-Kongress im Tiroler Bergdorf

zurück, während sich viele Urlauber und Einheimische an die Alpine Ski-WM 2001 erinnern.

Am 17. Dezember 2020 beginnt die Wintersaison in der Region St. Anton am Arlberg. Noch vor dem Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Rodeln und Winterwandern steht die Sicherheit der Gäste an oberster Stelle.

Skifahren mit Guide in St. Anton am Arlberg

Skifahren mit Guide und einem gutem Gefühl – auf sowie abseits der Pisten von St. Anton am Arlberg/Österreich liegt der Fokus im Winter 2020/21 auf einem sicheren Urlaubserlebnis Bildnachweis: TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz

Specials & Angebote Wintersaison 2020 Sankt Anton am Arlberg/Tirol

Reisen Sie klimaneutral und bequem in den Urlaub: Wer per Bahn anreist, steigt direkt im Zentrum von St. Anton am Arlberg aus dem Zug.

„Im Nightjet zum Schnee“ – Komfortabel und klimaneutral

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bieten auch im Winter 2020/21 spezielle Kombitickets für Gäste aus bestimmten Regionen an. Ohne Stau reisen Urlauber so bequem aus Hamburg, Düsseldorf, Amsterdam, Wien oder Graz an den Arlberg. Das Nightjet-Kombiticket inkludiert die Bahnfahrt (hin und zurück) im ÖBB Nightjet inklusive Sitzplatzreservierung, den 3-, 4-, 5- oder 6-Tage-Liftpass sowie den Transfer zum gewünschten Hotel in St. Anton am Arlberg.

Alle Informationen erhalten Sie unter kombitickets.railtours.at

Ladies First – Wohlfühl-Winter am Arlberg

Upgrade für den Skiurlaub: Von 9. bis 30. Januar 2021 genießen weibliche Wintersportfans besondere Vorzüge in der Region St. Anton am Arlberg. Bei Wellness und Shopping, in Restaurants sowie auf der Piste erwarten sie im Rahmen der „Ladies First“-Wochen viele attraktive Zusatzangebote und Rabatte. Das Tourismusbüro St. Anton am Arlberg hält für jede Dame mit Unterkunft in St. Anton, Pettneu, Flirsch oder Strengen ein persönliches „Ladies First Book“ und ein kleines Willkommensgeschenk bereit.

Mountain Media Center – Skiurlaub zum Auf- und Mitnehmen

Ob vor der Brust, als Armverlängerung oder klassisch auf dem Skihelm montiert: Auch im Winter 2021 halten Urlauber ihr Pistenvergnügen in St. Anton am Arlberg wieder kostenlos mit den neuesten Kameramodellen fest. Die aufgenommenen Sequenzen schneiden die Profis vom Mountain Media Center dann zum persönlichen Erinnerungsvideo samt Soundtrack zusammen, das im Anschluss zum Download sowie auf YouTube bereitsteht. Auch der tagesaktuelle „Sun & Snow Report“ der Tiroler Urlaubsregion verwendet die rund einminütigen Clips.

Schneemannkarte – Saisonpass für 10 Euro

Kinder bis zum 8. Lebensjahr (ab Jahrgang 2013) fahren mit der „Schneemannkarte“ den ganzen Winter für nur 10 Euro durchs Skigebiet von St. Anton am Arlberg. Am Hoppelweg geht’s mit dem gleichnamigen Skischul-Maskottchen auf Spurensuche nach versteckten Waldbewohnern, während spielerisch die FIS-Skiregeln erlernt werden. Trotz ihres sportlichen Charakters ist die Urlaubsregion mit 130 blauen Pistenkilometern sowie vielen ausgewiesenen Übungshängen auf kleine Gäste eingestellt. Nicht umsonst gelten Kids, die in St. Anton am Arlberg gelernt haben, als besonders abfahrtssicher.

Safety first von Anreise bis Abreise – Wintersaison 2020 Sankt Anton

Nicht nur auf der Piste, sondern während des gesamten Aufenthalts stehen Gesundheit und Sicherheit im Fokus der örtlichen Gästebetreuung. St. Anton am Arlberg arbeitet dafür mit dem Center for Social and Health Innovation (CSHI) in Innsbruck zusammen und dient als Modellregion des Landes Tirol für das Konzept „Covid-19 – Risikomanagement Wintertourismus“.

Vor allem aber steht die Urlaubsregion in engem Kontakt mit Prof. Cornelia Lass-Flörl, Direktorin der Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie an der Medizinischen Universität Innsbruck. „Frau Dr. Lass-Flörl begleitet uns mit ihrer Expertise seit mehreren Monaten und schärft durch ihr Wissen unser Verständnis der Gesamtsituation“, sagt Tourismusdirektor Martin Ebster.

„Mit dieser Unterstützung, zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen wie Maskenpflicht in Bussen und Bergbahnen, Besucherstromlenkungen in Wartebereichen, Registrierungspflicht in Lokalen, Sicherheitskonzepten in den Beherbergungsbetrieben und bei den Skischulen sowie intensiv geschulten Mitarbeitern können wir zuversichtlich in die Wintersaison 2020/21 starten.“

Arlberg Kandahar Rennen 2021

Am 9. und 10. Januar 2021 gastiert in St. Anton am Arlberg die internationale Ski-Elite der Damen, um sich in Abfahrt und Super-G zu messen. Bei den beiden schnellsten Alpin-Disziplinen kämpfen die Teilnehmerinnen des Audi FIS Ski World Cup Women um Hundertstelsekunden, wertvolle Punkte sowie sportliches Renommee – und das an dem Ort, wo alles begann.

Schon als im Jahr 1928 das erste Rennen dieser Art in der „Wiege des alpinen Skisports“ ausgetragen wurde, stieß die rasante Tiroler Piste in der Szene auf Respekt und Euphorie.

Alle Informationen erhalten Sie unter www.arlbergkandaharrennen.com

Weitere Auskünfte im Informationsbüro St. Anton am Arlberg/Österreich
unter +43 5446 2269-0 oder www.stantonamarlberg.com

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.