Weihnachtsmärkte, Glühweinwanderungen und Winterzauber in Saale-Unstrut

Wer denkt, man könne im Winter wenig erleben, der irrt. Gleich um die Ecke, gewissermaßen direkt vor der Haustür Leipzigs, offenbart die Weinregion Saale-Unstrut in der kalten Jahreszeit besondere Reize. Alleine die Vielfalt nah zueinander liegender Burgen, Kathedralen, Schlösser und Klöster machen die Weihnachtsmärkte in Saale-Unstrut zu einem beliebten Ausflugsziel. Fast genau in seinem Zentrum zieht das UNESCO-Welterbe Naumburger Dom zahlreiche Besucher an.

Winterzauber, Glühweinwanderungen und Weihnachtsmärkte Saale-Unstrut

Leider ist es in diesem Jahr nicht selbstverständlich, dass geplante Highlights auch wirklich stattfinden können. Diesem Umstand trotzen einige Veranstalter und machen die Weihnachtsmärkte Saale-Unstrut, die Teilnahme an Glühweinwanderungen oder Ferienaktionen in den Weihnachtsferien trotz den erschwerten Bedingungen für ihre Gäste möglich.

Update 06.11.2020

Bei allen Veranstaltungen sollten Sie in jedem Fall im Vorfeld vor Ort nachfragen, ob sie tatsächlich stattfinden. Aufgrund der aktuellen Pandemielage ist es möglich, dass Veranstaltungen auch kurzfristig aufgrund behördlicher Verordnungen undurchführbar werden.

Winterwanderungen an Saale-Unstrut

Was im Sommer der Sonnenschein ins rechte Licht rückt, ist im Winter nicht weniger reizvoll. Es muss allerdings nicht immer gleich der Tiefschnee sein.
Ein kleiner Vorschlag: Wandern Sie doch einmal entlang der Weinberge durch das malerische Saale-Unstrut-Tal. Wem es bei dem Gedanken an eine Winterwanderung bereits fröstelt, dem sei das Vorbeischauen bei dem einen oder anderen Winzer, der seinen Hof an den Adventswochenenden öffnet. Wandern im Winter und Glühwein: Das passt exzellent zusammen. Das aromatische Heißgetränk schmeckt an frostigen Tagen noch viel besser.

Weinberg als Ziel der Glühweinwanderung an Saale-Unstrut

Der Weinberg als Ziel einer Glühweinwanderung. (c) Torsten Biel

Gasthäuser an Saale-Unstrut laden zur „Saale-Glühweinwanderung“ ein

Am 5. und 6. Dezember 2020 findet entlang der Saale in der Nähe der Domstadt Naumburg das „Saale-Glühweinwandern“ statt. Hier laden Sie zwischen Naumburg und Schönburg fünf Gasthäuser ein, immer mal wieder Station zu machen. Stärken Sie sich bei heißen Getränken und leckeren Speisen und wappnen sich so für Ihre nächste Etappe.
Eine Woche später, am 12. Dezember, lockt die Vinoinfo Besucher zum Glühweinwandern nach Höhnstedt.

Neujahrswanderung mit Weinwanderung und Winzervesper

Auch das neue Jahr beginnt mit einigen Tipps fürs Wandern. Am 6. Januar 2021 bietet das Weingut Grober Feetz aus Freyburg eine Weinwanderung an, bei der fünf Weine verkostet werden und eine kleine Winzervesper inklusive ist. Für eine Weinbergwanderung kann auch das Landesweingut Kloster Pforta und der Weinbau am Geiseltalsee der Startpunkt für eine Tour sein. Bei beiden sollte man sich jeweils den 7. Februar vormerken.

Wanderung mit Weinerlebnisbegleiterin und Kellerbesichtigung

Wandern Sie individuell oder lieber in Begleitung eines Gästeführers? Ja, auch das ist möglich. Weinerlebnisbegleiterin Iris Hölzer nimmt am 31. Januar 2021 beispielsweise Gäste auf die Spuren der Zisterzienser mit. Der Clou daran: Nach der Wanderung können die Teilnehmer im Landesweingut Kloster Pforta einkehren und erhalten als krönenden Abschluss eine Kellerbesichtigung inkluse einer Weinprobe.

Wenn es in der Feuerschale lodert – Advent beim Saale-Unstrut-Winzer

Es ist bereits eine kleine Tradition geworden: In der Vorweihnachtszeit laden die Saale-Unstrut-Winzer zum Advent im Weinberg. Ein Feuer gehört meistens dazu, ebenso wie hausgemachter Winzerglühwein, an dem man sich wärmen kann. Wer es etwas länger in der Gaststube aushält, hört die Winzer vielleicht von Freud und Leid des aktuellen Jahrgangs berichten, der in den Fässern reift.

Es sind gemütliche Momente wie diese, zu denen unter anderem das Weingut Born in Höhnstedt, die Naumburger Wein- und Sekt-Manufaktur, die Straußwirtschaft am Weinberg Goldener Steiger am Geiseltalsee oder das Weingut Professor Wartenberg in Naumburg-Roßbach einladen.

Bei der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut gibt es am 13. Dezember einen kleinen Weihnachtsmarkt, hausgemachtem Glühwein, Unterhaltungsprogramm und Kellerführungen.

Weingut Pawis lädt zum Zscheiplitzer Adventszauber ein

Das Weingut Pawis hält ein besonders Angebot vor, den so genannten Zscheiplitzer Adventszauber. Am 4. und 11. Dezember locken Glühwein, Weinprobe, Vier-Gänge-Menü und kleine Wanderung zur Klosterkirche an die Unstrut. Das Weingut ist hoch über dem Tal gelegen und begeistert immer wieder mit seiner großartigen Aussicht. Sicherlich ist es zwingend notwendig, sich warm anzuziehen, schließlich bringt die Lage auch etwas Winterwind mit.

Beim Landesweingut Kloster Pforta stehen am 12. Dezember bei einer Raritätenweinprobe seltene Rebsorten wie Weißer Heunisch, Blauer Silvaner und André im Mittelpunkt.

Weihnachtsmärkte Saale-Unstrut – klein, fein oder herzöglich

Die gemütlichen Weihnachtsmärkte in der Region Saale-Unstrut sind durchaus bereits überregional bekannt. Stattfinden sollen sie auch in diesem Jahr, wegen der Coronakrise allerdings räumlich verändert. Um nicht alles absagen zu müssen, wurden vielerorts die Flächen erweitert und neue Standkonzeptionen erarbeitet.

Weihnachtsmarkt Sachsen-Anhalt in Merseburg

Ab dem 04. Dezember 2020 lädt die Stadt Merseburg zur Merseburger Schlossweihnacht in den Schlossgarten ein. (c) Wolfgang Kubak

Merseburger Schlossweihnacht – Weihnachtsmärkte Saale-Unstrut

Ab dem 4. Dezember können Sie die Merseburger Schlossweihnacht erstmals im Schlossgarten erleben. Der herzögliche Garten ist in diesem Jahr das neue Domizil, da der bisherige Platz im Schlossinnenhof nicht ausreicht, den geforderten Abstand einhalten zu können. Es wird somit eine Premiere sein, die sicherlich genauso eine Chance für das neue Format bietet. Was erhalten bleibt, ist das beeindruckende Ambiente des Ensembles aus 1000-jährigem Kaiserdom, Renaissanceschloss und Schlossgarten.

Kellerweihnacht rundet Besuch des Merseburger Weihnachtsmarkt ab

Wenn Ihnen der Bummel durch den herzöglichen Weihnachtsmarkt nicht ausreichen sollte, dann empfehlen wir Ihnen darüber hinaus die Kellerweihnacht. Am 6. Dezember öffnen am Nachmittag die sonst unzugänglichen Keller der städtischen Bürgerhäuser mit Kulturangeboten.

Ein Spaziergang durch das vorweihnachtliche Naumburg

Die Stadt Naumburg lädt zum vorweihnachtlichen Spaziergang in das historische Stadtzentrum ein. Flanieren Sie über den Marktplatz mit seinen liebevoll sanierten Bürgerhäusern bis hin zum Holzmarkt entlang der Fußgängerzone.

Weihnachtsmärkte Sachsen-Anhalt sind beliebt

Vom 23. November bis zum 23. Dezember lädt der Naumburger Weihnachtsmarkt zum Bummeln und Verweilen ein. (c) Falko Matte

Die Weihnachtskrippe mit lebensgroßen Figuren, die sich direkt an die Stadtkirche St. Wenzel anschmiegt, ist eine Besonderheit des vorweihnachtlichen Naumburgs und Anziehungspunkt für viele Besucher. Schließlich gibt es jedes Jahr etwas Neues zu entdecken.
Dank zahlreicher Spenden kommt jährlich eine weitere Figur hinzu. Kulinarisch hat Naumburg noch ein weiteres Unikat zu bieten: Eine einzigartige Spezialität besteht in dem Naumburger Stollen mit Kirschen, Kirschwasser und Dinkelmehl. Das Rezept hat seinen Ursprung bereits 1329 und ist somit älter als der Dresdner Christstollen.

Weißenfelser Weihnachtsmarkt lockt mit großer Eisbahn – Weihnachtsmärkte Saale-Unstrut

Mit einer großen Eislaufbahn lockt in diesem Jahr der Weißenfelser Weihnachtsmarkt. Darüber hinaus öffnen am ersten Advent die historischen Innenhöfe zusätzlich und sorgen mit Musik, Kunsthandwerk und selbstgemachte Speisen für weihnachtliche Stimmung und Ambiente.

Flanieren in Bad Lauchstädt

Die idyllischen Kuranlagen von Bad Lauchstädt laden zum Flanieren an den Adventswochenenden ein. Hier spazierten bereits Johann Wolfgang von Goethe und Christiane Vulpius unterhalb der Bäume und an den Teichanlagen entlang. Während der Winterzeit hat der Kurpark seinen ganz eigenen Reiz, den es zu entdecken gibt.
Haben Sie schon einmal vom Querfurter Weihnachtszauber gehört? Normalerweise füllt sich jedes Jahr am viertes Adventswochenende der Burghof zur Burgweihnacht. In diesem Jahr lädt die Burgstadt Querfurt am vierten Adventswochenende zu einem beschaulichen Weihnachtsmarkt, der sich am Fuße der Burg bis in die historische Altstadt hineinzieht. Die Besucher erwartet ein buntes Markttreiben mit Walking Acts, Händlern und Handwerkern.

Ferienprogramm für Kinder – Weihnachtsmärkte Saale-Unstrut

Und last but not least… etwas für die Kinder, denn schließlich sollen sie auch auf ihre Kosten kommen. Und das geht am besten, wenn sie mitmachen dürfen.

KinderDomBauhütte am UNESCO-Welterbe Naumburger Dom

Bereits seit 2011 existiert die KinderDomBauhütte am UNESCO-Welterbe Naumburger Dom und seitdem werden auch Ferienaktionen angeboten. Das abwechslungsreiche Mitmachprogramm zu den Weihnachtsferien und Winterferien geht unter anderem auf Spurensuche durch das UNESCO-Welterbe.
Die Jüngsten können hier anschließend selbst in die Rolle eines Baumeisters, Steinmetzes oder Glaskünstlers schlüpfen. Dabei betätigen sie sich wie im Mittelalter in der Werkstatt, um das Gesehene in kleine Kunstwerke zu verwandeln, welche natürlich mit nach Hause genommen werden dürfen.

Der KinderDomusMerseburch lädt ein nach Merseburg

Im Merseburger Dom wurde für die Kinder ebenfalls ein museumspädagogisches Konzept entwickelt. Der KinderDomusMerseburch lädt Kinder am 23. Dezember zur Ferienaktion „Von Licht erfüllt“ ein.

Anreise Weihnachtsmärkte Saale-Unstrut

Die Anreise kann bequem mit der Deutschen Bahn oder dem Auto über die Bundesautobahnen erfolgen.

 

Diese und weitere Angebote für Glühweinwanderungen, Winterzauber und Weihnachtsmärkte Saale-Unstrut finden Sie auf der Website des Tourismusverbandes Saale-Unstrut-Tourismus e.V. unter nachfolgendem Link www.saale-unstrut-tourismus.de

Lassen Sie sich einfach inspirieren.

Saale-Unstrut-Tourismus e.V.
Topfmarkt 6
06618 Naumburg
03445 – 233 790
info@saale-unstrut-tourismus.de

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.